Teilen auf
FacebookTwitterGoogle+

Jeder Tag ist anders, keiner gleicht dem anderen. Wenn Sie eine Lenormand-Tageskarte ziehen, können Sie erfahren, was der Tag bringt. Jede Lenormandkarte schließt eine andere Deutung und Bedeutung ein, und sie gibt Aufschluss über ein ganz bestimmtes Thema. Ob es um Zwischenmenschliches, Berufliches, Finanzielles oder Gesundheitliches geht: Die Karten haben Antworten parat, erweisen sich als wichtiger Helfer im Alltag. Doch wie werden Lenormandkarten gedeutet? Welche Fragen können sie beantworten? Wir verraten es Ihnen!

Lenormand – kurz erklärt

Lenormand Tageskarte

Anfang des 19. Jahrhunderts sind die Lenormandkarten entstanden, und sie erfreuen sich noch heute größter Beliebtheit. Aufgrund ihrer leichten Verständlichkeit sind sie sogar eine der am häufigsten verwendeten Wahrsagekarten. Sehr wahrscheinlich ist Marie-Anne Adélaïde Lenormand (1772–1843), die am Hof Napoleons verkehrte und sich dort als Wahrsagerin hervortat, die Namensgeberin des berühmten Kartendecks. Wer dieses wirklich erfunden hat, ist jedoch nicht endgültig geklärt.

Aufbau der Lenormandkarten

Bei den Lenormandkarten unterscheidet man grundsätzlich zwischen: dem großen Kartendeck mit 54 Karten, das eine Nebenrolle spielt, und dem kleinen Kartendeck mit 36 Karten, das am weitesten verbreitet ist. Die Bildmotive auf den Lenormandkarten sind leicht zu erfassen, da sie alltägliche, bekannte Symbole wie Personen (Herr, Dame, Reiter), Tiere (Schlange, Fuchs), Pflanzen (Klee, Lilie), Gebäude (Turm, Haus) oder Gegenstände (Schlüssel, Ring) abbilden.

Tageskarte Lenormand – was ist das genau?

Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich um das Ziehen einer einzelnen Lenormandkarte. Die sog. Lenormand-Tageskarte kann sowohl morgens als Einstieg in den Tag als auch mittendrin oder abends als Vergegenwärtigung des erlebten Tages zurate gezogen werden. Die Thematik, die auf der gezogenen Tageskarte behandelt wird, ist wie ein Leitfaden für den gesamten Tag, eine gute Orientierung für Neugierige und Ratsuchende.

Mögliche Fragestellungen bei Lenormand-Tageskarten

Die Lenormand-Tageskarten helfen Ihnen, sich mit einem speziellen Thema zu befassen und Antworten auf wichtige Lebensfragen zu finden. Doch: Welche Fragen sind möglich? Was gilt es zu beachten, wenn es um Lenormandkarten geht?

Mögliche Fragen beim Lenormand-Online-Orakel sind:

Die Lenormandkarten können Ja-Nein-Fragen beantworten. Ebenso sind Fragen, die eine konkrete zeitliche Angabe voraussetzen, möglich.

  • „Bin ich mit meinem Partner glücklich?“
  • „Wie entwickelt sich meine Partnerschaft weiter?“
  • „Wann werde ich mein Liebesglück finden?“
  • „Wird mein Vorstellungsgespräch gut verlaufen?“
  • „Welche Aussichten habe ich auf eine Gehaltserhöhung?“
  • „Was kann ich tun, um glücklich zu werden?“
  • „Was hilft mir bei beruflichen Schwierigkeiten weiter?“

Wenn Sie eine Lenormand-Tageskarte ziehen, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Zu welcher Tageszeit Sie Ihre Lenormandkarte ziehen, ist nebensächlich. Viel wichtiger ist, dass Sie sich Zeit nehmen und auf Ihre Frage konzentrieren.
  • Bleiben Sie aufgeschlossen – ganz gleich, welche Botschaft die gezogene Lenormandkarte für Sie bereithält.
  • Sie sind Ihres eigenen Glückes Schmied! Die Lenormand-Tageskarte kann Ihnen lediglich eine Stütze sein, die Rückschlüsse auf Ihr eigenes Denken und Handeln müssen Sie selbst ziehen.

Lenormand online legen und deuten

Wie oben bereits erwähnt wurde, besteht das kleine, gängige Lenormand-Kartendeck aus insgesamt 36 Karten. Diese sind von 1 bis 36 durchnummeriert und bilden Motive ab, die im alltäglichen Umfeld eine Rolle spielen und somit für jeden leicht verständlich sind. Doch wie steht es um Lenormand und seine Deutung?

Alle 36 Lenormandkarten sind gleich wichtig, allerdings unterscheiden sie sich in ihrer Bedeutung: Manche werden eher positiv aufgefasst, andere eher negativ. Das liegt im Auge des Betrachters. Letztlich stellt jede Lenormandkarte – positiv wie negativ – eine Orientierung im Alltag dar. Zur Veranschaulichung haben wir einige Beispiele für Sie vorbereitet:

Wenn Sie die Lenormand-Tageskarte „Der Baum“ ziehen

Lenormand Tageskarte: Der Baum
  • Kartennummer: 5
  • Die Lenormand-Tageskarte „Der Baum“ bedeutet: Lebensenergie, Vitalität und Elan – oder Trägheit, Antriebslosigkeit und Erschöpfung: Der Baum spiegelt Ihren aktuellen Gesundheitszustand wider. Der Baum zeigt an, woraus Sie neue Kraft schöpfen. Er kündet von Ausdauer, innerer Ruhe und Beständigkeit.

Wenn Sie die Lenormand-Tageskarte „Die Blumen“ ziehen

Lenormand Tageskarte: Die Blumen
  • Kartennummer: 9
  • Die Lenormand-Tageskarte „Die Blumen“ bedeutet: Ein überraschendes Ereignis wird Ihnen Freude bereiten. Bleiben Sie aufgeschlossen, seien Sie mutig und streben Sie nach Höherem. Die Blumen zeigen an, dass es ein Leichtes für Sie sein wird, Ihre Ziele zu erreichen, wenn Sie weiterhin strebsam sind.

Wenn Sie die Lenormand-Tageskarte „Der Berg“ ziehen

Lenormand Tageskarte: Der Berg
  • Kartennummer: 21
  • Die Lenormand-Tageskarte „Der Berg“ bedeutet: Mit dem Berg steht Ihnen eine anstrengende Phase bevor. Sie müssen sich einer bestimmen Herausforderung stellen, was Ihnen einiges abverlangen wird. Der Berg verkörpert aber auch etwas, was geschafft ist. Wenn Sie am Ball bleiben, stürmen Sie den Gipfel!

Wenn Sie die Lenormand-Tageskarte „Der Anker“ ziehen

Lenormand Tageskarte: Der Anker
  • Kartennummer: 35
  • Die Lenormand-Tageskarte „Der Anker“ bedeutet: Beim Anker handelt es sich um ein Symbol für Bodenständigkeit, Stabilität und Beständigkeit. Er zeigt, dass Sie nach einer langen Reise und durch harte Arbeit endlich am Ziel angekommen sind. Sie fühlen sich befreit, kommen zur Ruhe, schließen Frieden mit sich.

Sie sind neugierig, was der heutige Tag für Sie bereithält? Befragen Sie gleich unser Lenormand-Orakel und Sie erfahren, was Ihre Lenormand-Tageskarte bedeutet!

Teilen auf
FacebookTwitterGoogle+

Kartenlegen online – Ihr Kartenorakel auf kartenlegen.org